Autobahnplan: Zurechtfinden auf den Autobahnen in DE und Europa

Routenplaner für Deutschland und Europa

Eine Autobahn ist eine Fernverkehrsstraße, die ausschließlich dem Schnellverkehr mit Kraftfahrzeugen dient. Sie besteht aus zwei Richtungsfahrbahnen mit (in Deutschland seit einigen Jahrzehnten) jeweils mindestens zwei Fahrstreifen, meist mit zusätzlichem Standstreifen. Beide Fahrbahnen sind durch einen Grünstreifen, in dem Schutzplanken aus Stahl oder eine Betonschutzwand errichtet sind, voneinander getrennt.

Deutsche Autobahnen dürfen nur von Kraftfahrzeugen befahren werden, deren bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 60 km/h überschreitet. Es gibt in Deutschland kein generelles Tempolimit, jedoch eine empfohlene Richtgeschwindigkeit von 130 km/h.
Deutschland hat eines der dichtesten Autobahnnetze der Welt und nach den USA das zweitlängste.

Autobahnen, die in nord-südlicher Richtung verlaufen, werden in Deutschland ungerade, Autobahnen in ost-westlicher Richtung werden gerade nummeriert. Die einziffrigen Autobahnen (A 1-A 9) durchziehen Deutschland großräumig. Die A 10 ist der Berliner Ring, ab A 11 sind die Bezifferungen einzelnen Gebieten zugeordnet:

Zum Routenplaner

 

 

Jetzt neu: Stausuche für Ihre Homepage

 



© 2006-2010 by ecar.de | Impressum | Freunde | Webmaster | Sitemap