Stau A33: Aktuelle Staumeldungen für die Autobahn A33

Autobahnen in Deutschland und der Stau

Die Autobahn 33 verbindet die Autobahnen A 30 im Norden und A 44 im Süden und bedient damit die Relationen Niederlande/Nordwestdeutschland - Sachsen/Thüringen.

Die A 33 startet im Osten Osnabrücks im Stadtteil Osnabrück-Schinkel, kreuzt dann die A 30 im Autobahnkreuz OS-Süd, und verläuft dann entlang der Orte Hilter am Teutoburger Wald, Bad Rothenfelde und Dissen am Teutoburger Wald und endet dann vorläufig nach einer Länge von grob 25 Kilometern in Borgholzhausen. Ab hier muss sich der Kfz-Lenker auf Staus und zähfließenden Verkehr einstellen, denn die zwischen Borgholzhausen und Bielefeld noch nicht durch die A 33 ersetzte B 68 ist nicht in der Lage, den Verkehr aufzunehmen.

Ab dem Autobahnkreuz Bielefeld, welches etwa 25 Kilometer südöstlich vom Borgholzhausener Ausbauende gelegen ist, gibt es dann wieder eine A 33, die entlang der Orte Bielefeld-Sennestadt, Schloß Holte-Stukenbrock, Paderborn und Borchen führt und schließlich am Autobahnkreuz Bad Wünnenberg-Haaren die A 44 Dortmund-Kassel kreuzt und in der Bundesstraße 480 mündet, die über Brilon weiter in das Sauerland führt.

Zwischen den Anschlussstellen Dissen und Dissen-Süd befindet sich ein ca 700 Meter langer Lärmschutztunnel. Die A 33 wurde hier in Troglage gebaut und anschließend eingehaust.

Zu den Staumeldungen

 

 

Jetzt neu: Stausuche für Ihre Homepage

 



© 2006-2010 by ecar.de | Impressum | Freunde | Webmaster | Sitemap