Aktuelle Staumeldungen Sachsen

Autobahnen in Deutschland voller Stau

Sachsen ist ein Freistaat in der Bundesrepublik Deutschland. Angrenzend sind die Länder Brandenburg im Norden, Sachsen-Anhalt im Norden und Nordwesten, die Freistaaten Thüringen im Westen, Bayern im Südwesten sowie die Republiken Tschechien im Süden und Polen im Osten.

Sachsen ist das östlichste deutsche Land. Die wichtigen Gebirge sind das Erzgebirge, das Zittauer Gebirge und das Elbsandsteingebirge (Sächsische Schweiz). Der wichtigste, größte und einzig schiffbare Fluss ist die Elbe. Sie durchzieht den Freistaat von Südosten nach Nordwesten.

Die sächsische Wirtschaft hat nach der Wiedervereinigung von DDR und BRD wirtschaftlich einen starken Strukturwandel erlebt. Die in der Industrie stark rückständigen Betriebe wurden meist geschlossen. Heute steht Sachsen mit Thüringen auf den Spitzenplätzen der ostdeutschen Wirtschaft, wenngleich das Problem der hohen Arbeitslosigkeit noch immer nicht gelöst ist. Sachsen hat mit Wachstumsraten zwischen acht und zehn Prozent die höchsten in Deutschland.

Vor allem die Ballungräume Leipzig-Halle und Chemnitz-Zwickau sind Antrieb der sächsischen Wirtschaft. Das Ballungsgebiet Dresden ist gemessen am Bruttoinlandsprodukt der wirtschaftlich stärkste Raum Sachsens. Auf Grund der geringen Autobahndichte und der fehlenden Autobahnverbindungen im Freistaat werden in den kommenden Jahren die Fernverbindungen stetig ausgebaut. Vor allem die Verbindungen der A 72 zwischen Chemnitz und Leipzig, die A 17 zwischen Dresden und Prag sowie die A 38 als Südumfahrung Leipzigs sind wichtige Straßenbauprojekte in Ostdeutschland.

Zu den Staumeldungen

 

 

Jetzt neu: Stausuche für Ihre Homepage

 



© 2006-2010 by ecar.de | Impressum | Freunde | Webmaster | Sitemap